Überbrückungshilfe 3 und Neustarthilfe gehen in die Verlängerung

Die Bundesregierung hat sich entschlossen, das Förderprogramm der Überbrückungshilfe 3 zu verlängern, um die Sicherung der wirtschaftlichen Existenz der Unternehmen zu sichern, die noch immer pandemiebedingte Umsatzeinbußen erleiden.

Das Programm der „Überbrückungshilfe 3 Plus“läuft für die Monate…

Weiterlesen: Überbrückungshilfe 3 und Neustarthilfe gehen in die Verlängerung

Mandanten Info-Brief Juni 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
die dritte Corona-Welle scheint in Deutschland abgebremst, zuletzt ist die Zahl der Neuinfektionen nahezu täglich gesunken. Und auch die Sonne nimmt wieder Kurs in Richtung Sommer auf. So darf es weitergehen.…

Weiterlesen: Mandanten Info-Brief Juni 2021

Wenn der Arbeitgeber das „Knöllchen“ zahlt

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass die Zahlung von Verwarnungsgeld durch den Arbeitgeber nicht zu Arbeitslohn bei dem Arbeitnehmer führt, der die Ordnungswidrigkeit (Parkverstoß) begangen hat.

Eine Arbeitgeberin (AG) betreibt einen Paketzustelldienst im gesamten Bundesgebiet.…

Weiterlesen: Wenn der Arbeitgeber das „Knöllchen“ zahlt

Corona Digitalisierungskosten und Hygienemaßnahmen

m Rahmen der Corona-Überbrückungshilfe III werden förderfähige Fixkosten, die das bezuschusste Unternehmen im relevanten Zeitraum getragen hat, erstattet. Hierzu gibt es einen vordefinierten Fixkostenkatalog. Dieser enthält unter anderem Kosten für bauliche Modernisierungs-, Renovierungs- oder Umbaumaßnahmen…

Weiterlesen: Corona Digitalisierungskosten und Hygienemaßnahmen

Mandanten Info-Brief Mai 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit dem Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften wurden die Regelungen zu Sachbezügen verschärft.
Das Bundesfinanzministerium bezieht in einem Schreiben umfangreich Stellung zur Abgrenzung…

Weiterlesen: Mandanten Info-Brief Mai 2021